Ad Code

Ticker

6/recent/ticker-posts

Was passiert, wenn Sie Retinol jeden Tag verwenden









ichWenn Sie einen Dermatologen bitten, den „Goldstandard“ von Hautpflegeinhaltsstoffen zu nennen, wird er sagen, dass es sich um ein Retinoid handelt. Das Vitamin-A-Derivat, das unter Namen wie Retinol, Adapalen und Tretinoin bekannt ist, stimuliert den Zellumsatz in Ihrer Haut und hilft bei der Bekämpfung einer Reihe von Hauterkrankungen, einschließlich Akne und Anzeichen von Akne. Retinol ist das am wenigsten wirksame (und am häufigsten vorkommende) Retinoid, auf das Sie ohne Rezept zugreifen können. Tragen Sie es abends vor dem Schlafengehen auf und lassen Sie es im Schlaf wirken.

„Retinoide wirken, indem sie an Rezeptoren in der Haut, sogenannte Retinsäurerezeptoren, binden und diese aktivieren, die dann das Verhalten der Haut beeinflussen“, sagt Dr. „Es braucht Zeit, bis diese Veränderungen beginnen und sich auf das Verhalten der Haut auswirken, weshalb Retinoide Zeit brauchen, um zu wirken, im Durchschnitt sechs Wochen bei Akne und mehr als sechs Monate bei Anti-Aging.“

Obwohl es einige Zeit dauern wird, bis Sie die Vorteile von Retinoiden bemerken, können Sie nach der ersten Nacht weniger signifikante Nebenwirkungen bemerken.

„Retinoide können Trockenheit und Reizungen verursachen“, sagt der staatlich geprüfte Dermatologe Hadley King. „Die Retinisierung ist die Anpassungsphase, während der sich die Haut an die Anwendung von topischen Retinoiden anpasst. Während dieser Zeit kann die Haut gereizt werden, was zu Trockenheit, Schuppenbildung, Abschälen, Rötung oder Brennen oder Kribbeln führt.“

Was passiert, wenn Sie jeden Tag Retinoide verwenden? Deirdre Hooper, MD, staatlich geprüfte Dermatologin in Louisiana, sagt, dass die Ergebnisse erstaunlich sein können … aber es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie alles 365 auf Ihre Haut auftragen.

Warum die tägliche Anwendung von Retinol so gut sein kann

„Wenn Sie Retinol auf Ihre Haut auftragen, wird es in den Zellkern absorbiert, der im Grunde das Gehirn Ihrer Zelle ist, und es beginnt, die Dinge zu verändern, die Ihre Haut tut“, sagt Dr. Hooper. "Es wurde in den 60er Jahren erfunden, um Mitesser zu behandeln, und dafür funktioniert es: Es verändert die Konsistenz Ihres Talgs oder des Öls in Ihrer Haut. Aber es hat sich herausgestellt, dass es auch viele andere Dinge bewirkt."

Eines der großen Dinge, für die es verantwortlich ist, ist die Stimulierung des Zellumsatzes, der gesunde neue Zellen an die Oberfläche Ihrer Haut bringt, um alte tote zu ersetzen.

"Topische Anwendungen von Retinoiden beeinflussen das Verhalten von Hautzellen", sagt Dr. Campbell. „Sie beschleunigen den Zellumsatz der Haut und entfernen die oberste Schicht abgestorbener Hautzellen, wodurch verhindert wird, dass diese Zellen unsere Poren verstopfen und Mitesser und Akne verursachen.“ Und ohne Anhäufung abgestorbener Haut erhalten Sie auch einen strahlenden Teint.

Retinol stimuliert auch die Kollagensynthese. Dies führt zu dickerer Haut, sagt Dr. Hooper, wodurch feine Linien und Fältchen weniger auffallen. Es hilft auch bei der Mikroverteilung des gesprenkelten Pigments in Ihrer Haut.

„Sonnenschäden sind Ihr Körper, der versucht, Sie zu schützen, indem er Pigmente produziert“, sagt Dr. Hooper. „Und wenn du jung bist, sieht es aus wie eine Bräune, aber wenn du älter wirst, sieht es aus wie Flecken. Es kommt von Melanin, und eine Sache, die Retinoide tun, ist, dieses Melanin abzubauen.“

Die (vorübergehenden) Gründe, warum Sie es möglicherweise nicht täglich verwenden möchten

Wenn Sie zum ersten Mal mit der Anwendung von Retinol beginnen, kann es zu Reizungen wie Trockenheit und Abschuppung der Haut kommen. Außerdem kann der erhöhte Zellumsatz Pickel, die sich unter der Oberfläche bilden, drücken, wodurch sich Ihr Teint etwas schlechter anfühlt, bevor er sich durch einen Prozess verbessert, der oft als „Reinigung“ bezeichnet wird.

Wenn Sie also anfangen, Retinol jeden Tag zu verwenden, kann es zu schmerzhaften Entzündungen und einer beschädigten Hautbarriere kommen, wodurch alle möglichen positiven Auswirkungen zunichte gemacht werden. Eine Möglichkeit, diese Irritationen zu vermeiden, besteht darin, langsam anzufangen, sagt Ranella Hirsch, MD, eine vom Vorstand zertifizierte Dermatologin in Boston. „Für die meisten Menschen ist der tägliche Gebrauch von Retinol etwas, auf das man hinarbeiten muss“, sagt sie. Vielleicht fängst du jeden zweiten Tag an. Oder alle drei Tage. Hören Sie, wie sich Ihre Haut anfühlt, und beschleunigen Sie das Tempo, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Haut damit umgehen kann.

Sie können auch Reizungen verspüren, wenn Sie zu viel Retinol oder eine zu hohe Konzentration verwenden, sagt Dr. Hooper. „Was normalerweise mit Menschen passiert, die denken, dass sie Retinol nicht vertragen, ist, dass sie zu viel, zu oft und zu schnell verwenden und sich mit dem Produkt vertraut machen müssen. Sie sagt, man solle mit einer kleinen Menge beginnen, und wenn nötig , wenden Sie eine Barriere an, bevor Sie Ihr Retinol auftragen. Sie können Retinol auch zunächst auf Ihre T-Zone beschränken. „Wenn etwas rot und empfindlich aussieht, können Sie es an diesen Stellen ignorieren, aber Ihre T-Zone wird fast nie rot. und sensibel“, sagt Dr. Hooper.

Wann anfangen

Der Sommer ist die perfekte Zeit, um mit Retinol zu beginnen, da Ihre Haut in den wärmeren, feuchteren Monaten im Allgemeinen widerstandsfähiger ist als in den kühlen, trockenen Wintermonaten. Ihre Haut wird jedoch empfindlicher, wenn Sie gerade viel Zeit in der Sonne verbracht haben. Darüber hinaus macht Retinol Ihre Haut anfälliger für Sonnenschäden.

„Möglicherweise möchten Sie Ihre Retinolprodukte vor und nach Ihrem Sommer- oder Strandurlaub ein oder zwei Wochen lang weglassen, um das Risiko von Sonnenschäden an Ihrer Haut zu minimieren, insbesondere wenn Sie vorhaben, sich zu sonnen oder viel Zeit auf dem Wasser zu verbringen. oder am Strand oder draußen in den Elementen“, sagt Terese Linke, Bildungsdirektorin bei Amala Beauty.

Auch wenn Sie Retinol nachts auftragen, achten Sie darauf, tagsüber Sonnencreme aufzutragen.

Kaufen Sie unten fünf Retinole

Nachfolgend finden Sie fünf sanfte Retinole, die mit feuchtigkeitsspendenden und hautstärkenden Inhaltsstoffen hergestellt werden, die es Ihrer Haut erleichtern, Retinol zu vertragen.

dream-bio-retinol-shorea-butter-nachtcreme-389857_750x

Three Ships Dream Bio-Retinol + Shorea Butter Nachtcreme – 29,00 $

Three Ships Dream Bio-Retinol + Shorea Butter Nachtcreme ist vegan Squalan und Samenbutter wie Shorea und Murumuru, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und gleichzeitig die Zellerneuerung mit einem sanften pflanzlichen Retinol zu fördern, das aus Picão Preto, einer in Brasilien heimischen Heilpflanze, gewonnen wird.

SkinCeuticals Retinol 0.3

SkinCeuticals Retinol 0,3 – 67,00 $

Dr. Hirsh ist ein großer Fan von SkinCeuticals Retinol 0.3. Es ist ein „Retinol in einer extrem stabilen Zubereitung“, sagt sie. "Es ist ein großartiges Gesamtprodukt."

Erfahren Sie mehr über Retinol:

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=Rj-Uii3ZJD8[/embed]

Oh hallo! Sie klingen wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte auf Top-Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Treten Sie Well+ bei, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.












Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.





Post a Comment

0 Comments