Ad Code

Ticker

6/recent/ticker-posts

Warum Tajín unser beliebtestes entzündungshemmendes Gewürz ist









ichYKYK: Mit nur einer kleinen Prise Tajín schmeckt alles 100 Mal besser. Dieses mexikanische Gewürz, hergestellt aus einer perfekt ausgewogenen Mischung aus getrockneten roten Chilischoten, Salz und dehydriertem Limettensaft, verleiht allem von frischem Obst und Mais bis hin zu Tacos, Eis am Stiel, Tortilla-Chips und Gänseblümchen die perfekte Menge an Salz, Schärfe und Schärfe.

Übrigens, zusätzlich zu seiner Fähigkeit, ein langweiliges Gericht sofort in etwas zu verwandeln, das jeden Ihrer Geschmacksknospen verwöhnt, bietet Tajín auch große entzündungshemmende Vorteile. Wenn Sie bereit sind, mehr über die reiche Geschichte von Tajín, seine vielen gesundheitlichen Vorteile und seine Verwendung in jedem Gericht, das Sie servieren, zu erfahren, lesen Sie weiter.

Was ist Tajín und woher kommt es?

Die Geschichte besagt, dass Tajín am 23. Dezember 1985 in Guadalajara, einer Stadt im Westen Mexikos, geboren wurde. Das Produkt hatte einen bescheidenen Start, als die Besitzer die Flaschen einzeln an lokale Geschäfte verkauften, bevor sie ihr Geschäft ausbauten. Nach großen Erfolgen auf dem mexikanischen Markt gelangte Tajín Anfang der 90er Jahre in die Vereinigten Staaten.In den frühen 2000er Jahren wurde das Produkt geringfügig angepasst und begann, sein globales Potenzial auf Kontinenten wie Europa, Asien und Afrika zu erkunden. Heute ist das Produkt in über 30 Ländern weltweit zu finden und repräsentiert stolz einige der kühnen und köstlichen Aromen der mexikanischen Küche.

Laut der Tajín-Website wird das Produkt jetzt in Zapopan, Mexiko, einer Nachbarstadt von Guadalajara, hergestellt. Wie bereits erwähnt, wird es aus einer einfachen Mischung aus Chilischoten, Limette und Meersalz hergestellt.Übrigens, lassen Sie sich nicht von der Chilischotenbasis und dem leuchtend roten Farbton täuschen, die Sie denken lassen könnten, Tajín sei auf Geisterpfeffer-Niveau scharf – seien Sie versichert es ist nicht. Dieses Gewürz wird aus süßen Chilischoten hergestellt, die alle Aromen mit einer bescheidenen Menge an Gewürzen verpacken, perfekt zum Würzen von fast allem.

Was macht Tajín entzündungshemmend?

Einer der Hauptbestandteile in diesem Gewürz ist Chili, das auch einer der besten entzündungshemmenden Inhaltsstoffe ist. Chilischoten, die ihre Wärme von einer entzündungshemmenden Verbindung namens Capsaicin beziehen, können bei der Gesundheit von Gefäßen und Stoffwechsel helfen, Symptome von Schäden durch freie Radikale im Körper bekämpfen, und einige Ergebnisse deuten darauf hin, dass sie auch krebserregende Eigenschaften haben könnten. . Schließlich gem Große Runden der American Heart Association Laut einem Bericht, der Ernährungs- und Sterblichkeitsdaten aus vier großen internationalen Studien analysierte, kann der Verzehr von Chilischoten das relative Todesrisiko durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 26 % senken.

Wie benutzt man Tajin?

Während jeder eine andere *Lieblings*art hat, dieses Gewürz zu verwenden (meins wird über frische Mangoscheiben geträufelt), wissen Sie, dass Tajín zum Würzen sowohl süßer als auch herzhafter Gerichte verwendet werden kann. Für den Anfang kann es Früchte wie Orangen, Wassermelonen, Mangos und Ananas noch lebendiger und säuerlicher machen. Wir empfehlen auch, Tajín zu Gemüse wie Maiskolben, Kartoffeln, Avocados, Gurken und Karotten hinzuzufügen, um den wählerischen Esser in der Familie anzulocken. Sie können auch gegrilltes Hähnchen, Fisch, Sauerrahm, Guacamole oder als Beilage für eine kleine Suppe streuen Ich weiß nicht, was.

Eine weitere häufige Kombination, die Sie finden könnten, ist frisch geschnittenes Obst mit Tajín, gemischt mit Chamoy-Sauce, die ebenfalls ein beliebtes mexikanisches Gewürz ist, das aus getrockneten Chilischoten, Limettensaft und Früchten, normalerweise Mangos, Aprikosen oder Pflaumen, hergestellt wird. Der süße, würzige, würzige und würzige Geschmack der Sauce passt perfekt zur Säure und Salzigkeit des Tajín; Zusammen bilden sie das perfekte umami-reiche Paar. Sie können auch Esquites oder Elotes (gegrillter mexikanischer Straßenmais) mit etwas Cremigem wie Mayonnaise, Sauerrahm oder Sahne finden, serviert mit mexikanischem Cotija-Käse, einem Spritzer Limette und einer Prise Tajín.

Tajín und diese darmfreundlichen Tostadas mit schwarzen Bohnen? Sprechen Sie über ein Spiel, das im Himmel gemacht wurde:

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=MKHk3KzrBP0[/embed]





Post a Comment

0 Comments