Ad Code

Ticker

6/recent/ticker-posts

Verwenden Sie Abb. 1 Retinol Night Cream System zur Pflege Ihrer Haut









Mit dem Well+Good SHOP nutzen unsere Redakteure ihre jahrelange Erfahrung, um Produkte auszuwählen (von Hautpflege bis hin zu Körperpflege und darüber hinaus), von denen sie sicher sind, dass Sie sie lieben werden. Obwohl unsere Redakteure diese Produkte unabhängig auswählen, kann Well+Good durch einen Kauf über unsere Links eine Provision erhalten. Gutes Einkaufen! Erkunden Sie den STORE

Neben Sonnenschutzmitteln ist Retinol einer der besten rezeptfreien Inhaltsstoffe, die Sie Ihrer Hautpflegeroutine hinzufügen können. Das Vitamin-A-Derivat hat eine ganze Liste von Vorteilen, darunter die Behandlung und Vorbeugung von Akne, die Steigerung der Kollagenproduktion und die Aufhellung der Haut, aber all das hat (leider) lästige Nachteile. Es ist bekannt, dass Retinol Trockenheit, Reizung, Entzündung und Schwächung der Hautbarriere verursacht, was besonders relevant sein kann, wenn Sie empfindliche Haut haben oder ein zu starkes Produkt verwenden.

„Letztendlich stehen die Vorteile von Retinoiden in einem Tauziehen mit den Nachteilen von Entzündungen“, sagt Robert Anolik, MD, staatlich geprüfter Dermatologe in New York City. Obwohl Ihre Haut den Inhaltsstoff mit der Zeit besser verträgt, müssen Sie nicht für die Ursache leiden. Anstatt mit einer superstarken Formel zu beginnen, empfahl Derms, langsam mit geringer Stärke zu beginnen und sich aufzubauen, wo das Retinol-System in Abbildung 1 ins Spiel kommt.

Die Marke bietet ihre Retinolformeln in drei Dosierungen an: 0,15 % (38 $), 0,3 % (42 $) und 0,6 % (58 $), damit Sie es auf die nächste Stufe bringen können, sobald sich Ihre Haut angepasst hat. Die Idee ist, dass Sie mit der 0,15 %-Option beginnen und dann zu einer der intensiveren Formulierungen übergehen können, wenn sich Ihre Haut anpasst.

„Es gibt verschiedene Stärken und Formulierungen, die sich daher auf die Stärke des Produkts auswirken: Beispielsweise ist eine 0,025-%-Creme nicht so stark wie eine 0,5-%-Creme“, sagt Jennifer Chwalek, MD, staatlich geprüfte Dermatologin Union SquareLaser. Dermatologie in New York.

Jede der Formeln in Abbildung 1 wird mit „eingekapseltem“ Retinol hergestellt, was bedeutet, dass der Inhaltsstoff im Laufe der Zeit langsam in die Haut abgegeben wird, anstatt in einem plötzlichen Ausbruch, was dazu beiträgt, Reizungen zu reduzieren. Retinol-Cremes enthalten auch feuchtigkeitsspendende und beruhigende Inhaltsstoffe wie Ceramide, Squalan, Glycerin und Hyaluronsäure. Sie sind alle Weichmacher, die „Feuchtigkeitscremes sind, die der Haut Öl hinzufügen, um die Hautbarriere weicher, glatter und zu reparieren“, sagt Tiffany Libby, MD, staatlich geprüfte Dermatologin aus Rhode Island. Indem sie die Hautbarriere stärken und Feuchtigkeit spenden, können diese Inhaltsstoffe dazu beitragen, einige der Nebenwirkungen von Retinol auszugleichen.

„Es dauert normalerweise etwa drei Wochen, bis sich Ihre Hautzellen an Retinoide gewöhnt haben, und leichte Rötungen und leichte Reizungen sind ein Zeichen dafür, dass es funktioniert“, sagt Michele Green, MD, staatlich geprüfte Dermatologin mit Sitz in New York City. „Wenn Sie jedoch extreme Beschwerden und diffuse Rötungen verspüren, kann dies bedeuten, dass Sie zu einer niedrigeren Dosis wechseln oder weniger häufig Retinoide verwenden müssen.“

Wenn Sie also Retinol ausprobieren wollten, sich aber Sorgen über mögliche Nebenwirkungen machen, Abb. 1 ist der ideale Ausgangspunkt.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Retinol:

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=Rj-Uii3ZJD8[/embed]

Möchten Sie als Erster von den neuesten (und besten) SHOP-Produkten, individuellen Kollektionen, Rabatten und mehr erfahren? Melden Sie sich an, um die Neuigkeiten direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.












Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.





Post a Comment

0 Comments