Ad Code

Ticker

6/recent/ticker-posts

So wählen Sie die richtige Waschmaschinentemperatur









NICHTAnders als beim Beladen der Spülmaschine ist die Temperatur der Waschmaschine ein umstrittenes Thema. Manche Menschen verwenden ausschließlich kaltes Wasser. Andere schwören auf die warmen Temperaturen für die schmutzigsten Wäscheladungen. Aber die Wahl der richtigen Waschmaschinentemperatur ist eine Kunst und hat einen großen Einfluss auf die Langlebigkeit Ihrer Kleidung.

„Ich liebe es, all meine verschiedenen Temperatureinstellungen zu verwenden“, sagt Katie Jennings, Technical Consumer Insights Manager bei Seventh Generation. Um zu wissen, wann man es kühl halten und wann man die Hitze aufdrehen muss, sagt Jennings, sollte man auf Pflegehinweise, Verschmutzungsgrad und darauf achten, wie sehr man sich um einen Gegenstand kümmert.

Aber bevor diese Artikel überhaupt in Ihre Waschmaschine gelangen, sagt Jennings, dass Sie versuchen sollten, eine anständige Abnutzung daraus zu machen. „Für die Umwelt ist es besser, die Kleidung erst zu waschen, wenn sie wirklich schmutzig ist“, sagt sie. „Offensichtlich sind die Klamotten Ihrer Kinder wirklich schmutzig, aber wenn Sie nur an Ihrem Schreibtisch sitzen und wirklich nichts verschüttet haben, stehen die Chancen gut, dass die Kombination aus Hose und Hemd noch etwas Leben in sich hat.“

Kaltes Wasser

Während es eine Zeit und einen Ort für heißere Einstellungen gibt, sagt Jennings, dass Sie für die meisten Ihrer Ladungen kaltes Wasser verwenden sollten. „Kaltes Wasser schützt vor allem deine Farben“, sagt sie. „Es ist schonender, es ist viel besser für die Umwelt. Und die meisten Reinigungsmittel sind so formuliert, dass sie in kaltem Wasser genauso effektiv sind.“

Hinweis: Zwei Kleidungsstücke, die immer kalt gewaschen werden sollten, sind Ihre Feinwäsche und Ihre Jeans.

"Jede Art von Feinwäsche oder Dessous, alles muss in einer kühlen oder kalten Umgebung gemacht werden", sagt sie. Wenn es um Denim geht, waschen Sie ihn sparsam, auf links und kühlen Sie ihn „absolut die ganze Zeit ab, weil Sie diese Farbe behalten möchten“. Jennings empfiehlt, einen sanften Zyklus zu wählen, damit sich die Trommel Ihrer Maschine nicht zu schnell dreht. "Ich neige dazu, bei Dingen, die mir wirklich wichtig sind, niedrigere Rotationen zu machen." Schließlich sollten Sie Ihre Jeans nur an der Luft trocknen.

Während Sie vielleicht versucht sind, Ihre verschwitzten Leggings und Sport-BHs heiß zu waschen, sagt Jennings, dass dies ein großes No-No für Artikel mit Spandex ist. "Diese sind am besten in den kühleren Einstellungen. Sie werden ihre Elastizität im Laufe der Zeit behalten", sagt sie. Wenn Sie einen Geruch bemerken, sagt sie, es ist besser, sie zweimal mit kälterem Wasser zu spülen, als sie einmal mit wärmerem Wasser zu spülen.

Warmes bis heißes Wasser

Für strahlendes Weiß sagt Jennings, dass heißes Wasser Ihr Freund ist, solange der Stoff damit umgehen kann. "Heißes Wasser hilft, wenn Ihr Weiß etwas stumpf ist", sagt sie. „Es kann bei Baumwolle oder bei besonders hartnäckigen Flecken verwendet werden, ist aber für Ihre Stoffart schwieriger. Warmes bis heißes Wasser ist auch ideal zum Entfernen von Flecken, wenn Sie zum Beispiel in Weiß grillen T-Shirt.

Wenn Ihre Waschmaschine über eine Desinfektionsfunktion verfügt, liefert sie superheißes Wasser, das sich hervorragend zum Abtöten von Keimen und Schmutz eignet.

„Die Desinfektionsfunktion ist wirklich faszinierend, besonders in diesen Zeiten, in denen es diese spezielle Gruppe von Waschmaschinen auf dem Markt gibt und die [National Science Foundation], einer unabhängigen Akkreditierungsstelle, und sie haben die Desinfektionsfunktion dahingehend validiert, dass sie tatsächlich mit der Keimbeseitigung korreliert. Und so würden Sie das nicht bei jeder Ladung Wäsche machen wollen, aber sagen wir mal, Ihr Kind ist in der Schule und Sie wollen am Ende des Tages seine Kleidung desinfizieren, oder die Bettwäsche und Bettwäsche, die ich in die Kita schicke, Ich benutze oft die Desinfektionsfunktion, weil meine Tochter die ganze Woche darauf geschlafen hat. Und dann, nur mit der Warmwassertemperatur, werden Keime abgetötet. Sie brauchen keine speziellen Zusätze oder ähnliches."

Beachten Sie die Pflegehinweise

Und achten Sie in jedem Fall auf die Pflegehinweise Ihres Herstellers und bedenken Sie dies beim Tragen Ihrer Kleidung. Auch wenn Sie beim Tragen eines Leinenkleides sehr schlecht schwitzen und riechen, besteht eine gute Chance, dass die Desinfektionsfunktion diesen Artikel reduziert. Kaltes Wasser reicht oft aus, um Ihre Kleidung zu reinigen, und alles, was heißer ist, bringt einen zusätzlichen Bonus.

Oh hallo! Sie klingen wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte auf Wellness-Kultmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Treten Sie Well+ bei, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.





Post a Comment

0 Comments