Ad Code

Ticker

6/recent/ticker-posts

Luxus-Erholungsclubs möchten Sie zu einem bestimmten Preis verwöhnen









Öm letzten Donnerstag in West Hollywood trat ich dem Sechs-Minuten-Club bei. Das heißt, ich verbrachte sechs aufregende Minuten in einem fast eiskalten Bad mit 43 Grad warmem Wasser, während meine Wellness-Concierge Flora mich anfeuerte und die erhebenden Songs meiner Wahl – „Eye of the Tiger“ und „Baby Got Back“ – hat mich verarscht.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, sind Eisbäder eine Wellness-Praxis, von der angenommen wird, dass sie Muskelkater lindert, Entzündungen reduziert und einen Energieschub liefert. Ich stürzte mich in die Kälte, nachdem ich bereits eine Stunde in pneumatischen Kompressionshosen und eine zweite Stunde in einer hyperbaren Sauerstoffkammer verbracht hatte. Ich folgte ihm für eine Stunde in eine Infrarotsauna. Die „Gifte“ in mir hatten keine Chance.

Ich habe diese Behandlungen durch einen Besuch im Remedy Place erlebt, das sich selbst als „sozialer Wellnessclub“ bezeichnet, der Vitamininjektionen und IV-Infusionen (anstelle von Cocktails) sowie Kompressionsanzugsitzungen, Eisbäder, Kryotherapie und andere anbietet Behandlungen, die Ihnen helfen, sich wie ein Profisportler oder eine Berühmtheit zu entspannen und zurückzusetzen.

Schauen Sie sich eine Tour durch Remedy Place (und andere Self-Care-Hotspots) in unserem West Hollywood Wellness Guide an:

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=f4y_PI1Jerg[/embed]

„Wir haben den Begriff ‚soziale Selbstfürsorge‘ geprägt, also ist es nicht wie ein Spa, in dem man sich isoliert“, sagt Remedy Place-Gründer Jonathan Leary, DC, Doktor der Chiropraktik und Alternativmedizin. Stattdessen beschreibt Dr. Leary seinen Club als Treffpunkt, an dem Menschen täglich zur Arbeit kommen, Wellnessbehandlungen machen und sogar Besprechungen oder Termine haben können, beispielsweise in einer Infrarotsauna. Es ist auch das neueste in einer wachsenden Zahl von Einrichtungen, die sich entweder ausschließlich auf die Erholung konzentrieren oder großen Wert darauf legen.

Konzentrieren Sie sich auf die Selbstfürsorge

In gewisser Weise gibt es Einrichtungen wie Erholungsräume schon lange, betont Erin Nitschke, EdD, CPT, Professorin und Gesundheitscoach, die auch über Trends in der Fitnessbranche schreibt. „Denken Sie an Massagetherapie, Saunen, Spas und erholsame Yogakurse“, sagt sie. Warum also dieser Zustrom von Luxus? Dr. Nitschke sagt: "Diese Clubs können wahrscheinlich eine Vielzahl von Dienstleistungen anbieten, für die bestehende Einrichtungen möglicherweise nicht den Platz, die Gemeinkosten oder die verfügbaren Fachkräfte haben." Es mag kontraintuitiv erscheinen, aber durch die Zusammenführung mehrerer Dienste unter einem Dach können Ultra-Luxus-Recovery-Clubs sie zugänglicher und erschwinglicher machen, auch wenn sie immer noch teuer sind.

Zu den frühen Anwendern dieses Modells gehört Rise by We, ein Gym-meets-Spa-meets-Café, das 2017 von WeWork unter seinem Coworking Space in Lower Manhattan eröffnet wurde (der während der Pandemie geschlossen wurde). Dann gibt es noch The Well, ein 13.000 Quadratfuß großes „Wellness-Refugium“ in der Mitte von Manhattan, das 2019 eröffnet wurde. Beide waren Pioniere im One-Stop-Wellness-Bereich. Heute erweitern immer mehr Fitness-Powerhouses ihre Möglichkeiten, und Newcomer springen mit bereits facettenreichen Geschäftsmodellen ein.

Zu den jüngsten Beispielen gehört RVIVL, das diesen Sommer in der Gegend von Playa Vista in Los Angeles eröffnet wird. Es ist geplant, ähnliche Behandlungen anzubieten, darunter Infrarotlicht, Kryotherapie und mehr. In Malibu wird ein neu eröffnetes Fitness-, psychisches Gesundheits- und Erholungszentrum namens 9x Trainingskurse, Ketaminbehandlungen, Erholungsmassagen und Yoga-Sitzungen anbieten.

In der Zwischenzeit bieten die LA-Fitnessstudios Peak Performance Recovery und Fairfax Training Club Erholungssitzungen mit perkussiven Therapieprodukten sowie Meditations- und Atemkurse an, genau wie sie sich drehen und HIIT. Und an der Ostküste, S10, ist das einst schnörkellose Fitnessstudio in der Innenstadt von Manhattan umgezogen und hat sich als facettenreiches Fitness- und Erholungsziel mit einem privaten Spa, Floating-Modulen, Mikrostrom-Gesichtsbehandlungen, Erholungsdiensten wie Schröpfen und Weichgewebetherapie umbenannt. wie fascial release. Sogar High-End-Mainstream-Fitnessstudios wie Equinox fördern die Erholung in ihren Kursangeboten und Marketingmaterialien.

Die Kosten der Luxuswiederherstellung

Während Selbstfürsorge nicht teuer sein muss – Grundlagen wie Schlaf, Flüssigkeitszufuhr und Ernährung sind sehr wichtig – sind diese Erholungsclubs für Menschen mit verfügbarem Einkommen, die es in sich selbst investieren möchten. Beispielsweise kostet ein monatliches Abonnement für Remedy Place 495 US-Dollar, wodurch Sie vier Behandlungen und eine IV-Sitzung erhalten. Der Preis für den gesamten Zugriff für unbegrenzte Sitzungen beträgt 2.500 USD pro Monat. Einzelne Behandlungen wie die hyperbare Sauerstoffkammer und das Eisbad kosten jeweils zwischen 40 und 160 US-Dollar und können à la carte erworben werden. (Besucher von Remedy Place müssen keine Mitglieder sein.) Behandlungen bei RVIVL haben ähnliche Preise. Einzelne Mitgliedschaften oder Leistungen bei anderen Vereinen sind vergleichbar.

Aber ist es das wert

Nur Sie können bestimmen, was für Sie wertvoll ist. Aber in Bezug auf die Kapitalrendite bei luxuriösen Erholungsbehandlungen sagt die Sportphysiologin Sharon Gam, PhD, CSCS, dass die Forschung zeigt, dass so viele dieser Behandlungen die Erholung der subjektiven Gefühle steigern können, Biomarker zeigen nicht an, dass der Körper messbarer erholt ist .

„Es gibt einige legitime Untersuchungen“, sagt sie, „aber es ist irgendwie übertrieben und aus dem Kontext gerissen, einfach etwas zu verkaufen, und ich glaube, das passiert jetzt mit der Rückgewinnung von Luxus. Ich denke, es besteht die Gefahr, dass die Leute davon überzeugt werden Diese Dinge werden ihre Genesung so sehr verbessern, dass sie sich nicht auf die einfachen Grundlagen konzentrieren müssen, d.h. die langweiligen Dinge, die Zeit und Mühe kosten, die niemand machen möchte.“

Dr. Leary stimmt tatsächlich zu, dass die wichtigsten Aspekte der Genesung nicht teuer sind. Er bemerkte sogar kostenlose Möglichkeiten für alle, einige der Vorteile zu nutzen, die Remedy Place zu Hause anbietet, wie z. B. kalte Duschen zu nehmen, anstatt 40 US-Dollar für ein kaltes Bad zu zahlen. Er glaubt aber auch an eine Art „Trickle-down-Wellness-Ökonomie“: Je mehr Erholung Teil der Routine der Menschen wird, desto mehr wird sich die Gesellschaft insgesamt auf die Selbstfürsorge konzentrieren. „Jeder muss seinen eigenen Schalter haben, und dieser Schalter kann nicht erzwungen werden“, sagt er. „Du kannst nicht den Schalter von jemandem einschalten, aber du kannst atmen. Und ich denke, das ist ein wirklich großer Teil von Remedy.

Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass ein Eisbad alles andere als langweilig ist und eine Stunde in der Infrarotsauna alle Sorgen dahinschmelzen lässt. Aber sind sie so vorteilhaft wie eine gute Nachtruhe, obwohl sie mehr kosten? Wahrscheinlich nicht. Sie sind sicher Gefühl edler. Und vielleicht bezahlst du sowieso dafür.





Post a Comment

0 Comments