Ad Code

Ticker

6/recent/ticker-posts

Ich erhielt eine "Gesichtsbehandlung" von einem Podologen









JEs gibt nichts, was ich mehr liebe, als eine Pediküre zu haben. Aber während ein Salon-Massagestuhl und ein paar Schichten hübscher Politur alles sind, was ich brauche, um mich entspannt zu fühlen, wandte ich mich an Suzanne Levine, DPM, kosmetische Podologin und podiatrische Fußchirurgin, als ich mich entschied, etwas zu wollen, das wirklich auf meine Fußgesundheit abzielt. die das anbietet, was sie "Gesichtsbehandlungen für die Füße" nennt.

„Die Fußgesichtsterminologie ist etwas, das ich im Laufe der Jahre entwickelt habe, weil ich immer gedacht habe [about] wie wir so viel Zeit auf unserem Gesicht verbringen und unsere armen Füße vernachlässigen“, sagt Dr. Und meistens, wenn Patienten [come to our office]ihre Füße haben Pilze, dicke Nägel, dicke Schwielen oder Schnittwunden an den Füßen."

Um all diese Probleme zu lösen, beschloss sie, die Füße der Menschen so zu behandeln, wie Kosmetikerinnen ihre Gesichter behandeln. „Ich habe mich entschieden, es eine Fußgesichtsbehandlung zu nennen, und habe ein Verfahren mit ähnlichen Inhaltsstoffen durchgeführt, wie Sie es für Ihr Gesicht verwenden: Glykolsäuren, Alpha-Hydroxysäuren, Peelings und elektrische Stimulationslaser“, sagte sie. Es ist ehrlich gesagt zu schick, um als Pediküre bezeichnet zu werden: Es ist eine Behandlung auf hohem Niveau, die Ihre Füße erfrischt und babyweich macht.

Die Vorteile einer Fußgesichtsbehandlung

Während die Pflege Ihrer Füße weitgehend kosmetisch erscheinen mag (schließlich schaut niemand gerne auf knorrige Zehennägel), sagt Dr. Levine, dass sie Ihren ganzen Körper beeinflussen kann.

„Wenn Sie viele Schwielen haben, weist das darauf hin, dass Sie ein biomechanisches Problem haben“, sagt sie. „Das bedeutet, dass dein Fuß den Boden nicht richtig berührt und du am Ende Knie-, Hüft- und Rückenprobleme bekommen kannst.“ Und wenn Sie die Schwielen nicht behandeln, werden diese Probleme mit der Zeit nur noch schlimmer.

Die Säuren, die Dr. Levine in ihren Fußgesichtsbehandlungen verwendet, sind viel stärker als die, die normalerweise im Gesicht verwendet werden, da die Haut an Ihren Füßen viel dicker ist als anderswo am Körper. Diese kraftvollen Säuren liefern nicht nur sofortige Ergebnisse, sondern tragen auch dazu bei, dass die Behandlungen von Dr. Levine viel länger anhalten als herkömmliche Pediküren. Da Dr. Levine Ärztin ist, ist sie außerdem in der Lage, Probleme zu beheben, die ein Salon oder eine medizinische Spa-Pediküre nicht lösen kann (wie die von ihr erwähnten dicken Schwielen und Pilze).

Ein paar verräterische Anzeichen dafür, dass Ihre Standard-Pediküre nicht genug tut? Ihre Füße fühlen sich einige Tage lang gut an, bevor die Beschwerden wieder auftreten, Sie haben häufig wiederkehrende Schwielen, Sie bluten, wenn Hornhaut entfernt wird, oder Sie haben dicke oder verfärbte Nägel. Wenn Ihnen eines dieser Probleme bekannt vorkommt, ist es an der Zeit, einen Podologen für eine intensivere Behandlung aufzusuchen.

Wie ist es, eine Fußgesichtsbehandlung zu haben?

Am Tag meiner Fußbehandlung machte ich einen Ausflug zu Dr. Levines Büro Millennium Podiatry in Manhattan, wo die 45-minütige Behandlung auf einem typischen Arztpraxisbett stattfand (es gibt keine Massagesessel, Fußbäder oder Nagellack). Änderungen). Dr. Levine begann damit, meinen Nagellack zu entfernen und meine Füße zu reinigen, und erklärte, dass es für sie wichtig ist, die Nägel eines Patienten zu sehen, damit sie nach Melanomen (oder Hautkrebs) und Pilzen suchen kann.

Dann entfernte sie vorsichtig mit einem Skalpell die Blasen und Schwielen von meinen Füßen.

„Um im Bundesstaat New York eine Klinge zu verwenden, muss man Arzt sein“, sagt Dr. Levine und merkt an, dass „leider viele medizinische Spas die Klingen verwenden und es gefährlich ist.“ Sie erklärt, dass bei einem schlechten Hautzustand im Zusammenhang mit Diabetes, peripheren Gefäßerkrankungen oder anderen Komorbiditäten die falsche Verwendung einer Klinge gefährlich sein kann, weshalb Hautkratzer am besten einem Podologen überlassen werden sollten.

Nachdem meine Füße gründlich entkleidet waren, trug sie eine Fußmaske aus Ton und Salicylsäure auf, zwei Inhaltsstoffe, die helfen, die Poren zu entgiften und abgestorbene Hautzellen zu schmelzen. Dr. Levine verwendete zwei Mikrostrom-Zauberstäbe, um den Inhaltsstoffen zu helfen, tiefer einzudringen, was kalt und prickelnd war (und so eine Wohltat für meine wunden Füße war).

Nach dem Abwaschen der Maske trug Dr. Levine eine Fußcreme seiner eigenen Kreation auf (die Sie in seinem Büro oder telefonisch kaufen können). Es wird mit Milchsäure hergestellt, die die Haut sanft peelt; Vitamin C wegen seiner aufhellenden und antioxidativen Wirkung; Niacinamid zur Beruhigung und Reduzierung von Rötungen; und Aloe Vera und Sheabutter für Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Wieder einmal benutzte sie die Mikrostromstäbe, um dem Produkt beim Eindringen zu helfen. Diesmal war die Stimulation etwas intensiver – es stach ein wenig dort, wo meine Blasen entfernt worden waren, aber es war nicht so schlimm. Schließlich massierte sie den Rest der Lotion in meine Haut ein.

Ich bin entspannt, gepflegt und mit einem besseren Verständnis für meine Füße aus dem Termin gegangen. Die wichtigste Lektion, die ich gelernt habe? Wenn Ihre Füße Sie stören oder Ihnen wiederholt Probleme bereiten, ist es wahrscheinlich an der Zeit, Ihre Pediküre mit einem Besuch beim Podologen auf die nächste Stufe zu heben.

Sehen Sie zu, wie der Beauty-Redakteur die ultimative Pediküre für zu Hause anpackt:

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=IwlRTq8SuTg[/embed]

Möchten Sie noch mehr Beauty-Insights von unseren Redakteuren? Folgen Sie unserem Fineprint-Instagram-Konto für wichtige Tipps und Tricks.





Post a Comment

0 Comments