Ad Code

Ticker

6/recent/ticker-posts

7 Videos zum Beintraining unter 20 Minuten









LZum Beispiel ist Tag einer der am meisten gefürchteten Ausdrücke im Fitnessbereich. Vielleicht, weil nichts dich so brennen lässt wie bulgarische Kniebeugen oder springende Ausfallschritte. Oder vielleicht, weil das unwichtige Gehen später unmöglich wird. Aber ich persönlich fühle mich nie kraftvoller als während eines Unterkörpertrainings und insbesondere bei schweren Kniebeugen. Meine Beine sind stark, höre sie brüllen!

Beinstärke ist ein Indikator für Langlebigkeit; Es ist auch wichtig, unserem oft sitzenden Lebensstil entgegenzuwirken, da Inaktivität die Muskeln schwächen und entzünden lässt. Regelmäßiges Beintraining kann Ihnen also helfen, jetzt und in Zukunft gesund zu bleiben. Ein gutes Beintraining muss nicht bedeuten, eine Tonne Gewicht aufzuladen oder im Moment oder im Nachhinein Elend zu haben. Wenn Sie mit dem Tag der Beine zu kämpfen haben, sollten Sie vielleicht Unterkörperübungen in Betracht ziehen, die Beweglichkeitstraining mit Krafttraining kombinieren. Dann werden Sie sich verlängern und auf lange Sicht stärker werden.

Plus, wenn Sie Ihre Beinmuskeln pushen, muss Ihre „Zeit unter Spannung“ (oder die Zeit, in der Sie diese Muskeln verwenden) nicht ewig dauern. Wichtig ist, dass Sie sich bis zu dem Punkt drängen, an dem Sie das Gefühl haben, dass Sie nichts mehr tun können. Qualität vor Quantität, im Grunde.

Um zu sehen, was wir meinen, hier sind sieben Beintrainingsvideos unter 20 Minuten – von Pilates bis Plyometrie – die den Beintag zu etwas machen, auf das Sie sich endlich gefreut haben.

1. Ein 9-minütiges Kettlebell-Beintrainingsvideo

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=sG7cJvXZomk[/embed]

Du bist bereits ein Bodyweight-Movement-Profi? Beinbelastungsübungen fordern Ihre Muskeln noch mehr heraus. Bei diesem Kettlebell-Training wirst du schwingen und hocken, um deine Gesäßmuskeln, Kniesehnen und Quads zu trainieren.

2. Ein 10-minütiges Bein- und Rumpftraining

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=CCe_7wdiIl8[/embed]

Wir werden nicht lügen, es gibt mehr als ein paar Bewegungen in diesem Training, die aus der Plank-Position stammen. Aber das liegt daran, dass es nichts Effektiveres gibt, um Ihren Kern und Ihre Beine zu aktivieren, als diese mörderische Ausgangspose. Glücklicherweise können Sie beide Bereiche in nur 10 Minuten ansprechen, da Plank-Variationen sowohl Ihren Kern als auch Ihren Unterkörper verbrennen.

3. Ein 12-minütiges Beintraining mit Kurzhanteln

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=NC8qXgXeQrE[/embed]

Split-Kniebeugen und Ausfallschritte und Tritte, oh mein Gott! Dieses Beintraining verwendet sowohl Körpergewicht als auch Kurzhanteln, um alle klassischen Bewegungen auszuführen, um Ihren Hintern (und Kniesehnen, Quads und Waden) zu treten.

4. Ein 12-minütiges Widerstandsband-Beintraining

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=6LqVUlEd6Ho[/embed]

Der Boden wird Ihr Anker in diesem Beintraining sein, das ein Widerstandsband verwendet, um Kraft aufzubauen. Aus einer All-Fours-Position machst du den Esel zu jeder Seite, bevor du dich für Beinheben und Muscheln zur Seite bewegst. Wie Trainerin Simone De La Rue sagt: „Leg Day: Hurra!“

5. Ein 15-minütiges Pilates-Training im Stehen

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=SkzyW7qDMTI[/embed]

Ihre Quads, Kniesehnen, Gesäßmuskeln und Waden werden während dieses rasanten Trainings gedehnt und (zusätzlich zur Kräftigung) zu einer Gleichgewichtsherausforderung.

6. Ein 15-minütiges Slider-Training

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=5rcMX2__I38[/embed]

Egal, ob Sie Slider oder nur ein paar kleine Handtücher zur Hand haben (Sie können dies zu Ihrer Information auch in Ihren Socken tun), dieses Slider-Training fordert Sie auf, Ihre Beinmuskulatur zu aktivieren, um Ihren Unterkörper ruhig zu halten. Sie werden erstaunt sein, was für eine große Herausforderung etwas so Einfaches wie ein Schieberegler zu Ihrem Training hinzufügen kann.

7. Ein 17-minütiges HIIT-Training für den Unterkörper

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=AS1HB1MGuJw[/embed]

Wenn du beim Muskelaufbau schwitzen willst, bringt dieses HIIT-Workout deinen Puls in die Höhe und gleichzeitig deine Beinmuskeln zum Brennen.





Post a Comment

0 Comments